Wir sind für Sie da +49 2541 8437855
Über 25 Jahre Erfahrung
Kostenloser Versand - ab 40 €
Wir bieten - Kauf auf Rechnung

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit Kundeninformation

Die nachstehenden AGB erhalten auch die gesetzlich geforderten Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

§ 1 Allgemeines
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche zwischen der

Coebiz GmbH (fortan: „Anbieter“)
Geschäftsführer: Felix Lerfering
Hertzstraße 16
48653 Coesfeld

Telefon: +49 2541 8437855
Telefax: +49 2541 8437857

E-Mail: info@coebiz.com

Eingetragen im Handelsregister am Amtsgericht Coesfeld
Handelsregister Amtsgericht Coesfeld HRB 15090
Ust-IdNr. / VAT-ID-number: DE295463111
Steuernummer: 31258081418

und deren Kunden über den Online-Shop www.coewell.com begründeten Rechtsverhältnisse dar.

(2) Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind Verbraucher und Unternehmer.

• Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

• Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 3 Vertragspartner
Verträge schließen Sie ausschließlich mit dem unter § 1 (1) aufgeführten Anbieter

§ 4 Abschluss des Vertrages
(1) Die auf unseren Internetseiten, in Prospekten oder sonstigen Formularen nebst detaillierter Beschreibung präsentierten Waren stellt kein verbindliches Angebot von uns an Sie dar. Sie geben uns gegenüber ein rechtlich bindendes Angebot ab, wenn Sie in schriftlicher, telefonischer, elektronischer (z. B. per E-Mail) oder in sonstiger Form eine Bestellung abgeben. In der Regel geben Sie uns gegenüber ein rechtlich bindendes Angebot ab, wenn Sie auf sämtliche Online-Bestellformularen die von Ihnen verlangten Angaben eingeben und zuletzt den Button „zahlungspflichtig bestellen“ anklicken. Insbesondere stellt die bloße Zwischenspeicherung im Warenkorb noch kein verbindliches Angebot von Ihnen dar.

(2) Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [In den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Mein Warenkorb] ansehen. Die Produkte im Warenkorb können Sie jederzeit durch Anklicken des Links X [Artikel entfernen] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Über das Drop Down Menü [Anzahl], können Sie die gewünschte Menge des Artikels verändern. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [Zur Kasse >]. Hier geben Sie Ihre Daten ein. Wenn Sie nun auf [Zahlart auswählen>] klicken, werden Ihre Daten überprüft und Sie können die möglichen Zahlarten auswählen. Über den Button [Bestellung prüfen >] gelangen Sie nun zur Bestellübersicht. Hier können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen und ggf. über den Zurückbutton Ihres Browsers oder durch Anklicken der oberhalb liegenden Schrittbezeichnungen (1 – 3), Eingabefehler korrigieren. Der Vorgang lässt sich jederzeit auch durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Durch Anklicken des Buttons [Jetzt kaufen] schließen Sie dann den Bestellvorgang ab.

(3) Bei Eingang Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu, die Sie lediglich über den Zugang Ihrer Bestellung informieren soll und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung nochmals aufgeführt sind. Diese Empfangsbestätigung beinhaltet nicht die Annahme Ihres Angebots. Wir behalten uns für den Fall, dass der Vorrat aufgebraucht ist, das Recht vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu erbringen. Sollte auch eine solche nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, die bestellte Leistung gar nicht zu erbringen. Dies wird Ihnen in der Empfangsbestätigung nachmals gesondert mitgeteilt.

(4) Die Bestellung größerer als handelsüblicher Mengen bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung. Sollte sich bei einer Überprüfung Ihrer Bonität herausstellen, dass Sie als nicht kreditwürdig gelten, behalten wir uns vor, die Annahme der Bestellung zu verweigern.

(5) Erst die Zusendung der Vertragsbestätigung oder der von Ihnen bestellten Ware stellt einen Annahme Ihres Angebots dar. Der Vertrag kommt erst in diesem Zeitpunkt zustande.

§ 5 Preise, Lieferung
(1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro. In Ihnen ist die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 19 % enthalten. In den Preisangaben sind anfallende Versandkosten nicht enthalten

(2) Wir liefern ausschließlich innerhalb von Deutschland. Die Lieferzeit beträgt 3 Werktage. Diese verlängert sich bei großen sperrigen Artikeln um mindestens einen Tag. Die Lieferzeit kann in diesem Fall bis zu 10 Werktage betragen. Die Lieferzeit beginnt bei Vereinbarung von Vorkasse einen Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei Kauf auf Rechnung oder per Nachnahme einen Tag nach Vertragsschluss. Zusätzlich zu den Versandkosten können weitere Frachtkostenzuschläge anfallen. Wird als Zahlungsart Nachnahme gewählt, ist darüber hinaus ein Nachnahmebetrag von 2 EUR zu entrichten. Das bei dieser Zahlungsart darüber hinaus anfallende Übermittlungsentgelt in Höhe von 2 EUR zahlen wir.

(3) Für die Zustellung großer sperriger Artikel auf die deutschen Inseln wird aufgrund des erforderlichen Seetransports ein erhöhtes Transportgeld in Höhe der tatsächlich anfallenden Frachtkosten erhoben.

(4) Wir übernehmen keine Haftung für die Einhaltung der voraussichtlichen Lieferzeit, es sei denn, die Nichteinhaltung der Lieferfrist beruht auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten des Anbieters.

(5) Die von Ihnen bestellte Ware kann aufgrund unerwartet großer Nachfrage ausverkauft sein, auch wenn diese zum Zeitpunkt der Abgabe Ihrer Bestellung als verfügbar gekennzeichnet war. In diesem Fall werden wir, soweit uns dies möglich ist, eine in Qualität und Preis geleichwertige Ware erbringen. Sollte uns dies nicht möglich sein, werden wir die von Ihnen bestellte Ware auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht nachliefern.

§ 6 Versandkosten
(1) In der Regel ist von Ihnen unabhängig vom Bestellwert eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5,95 EUR zu entrichten.

(2) Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Versendung nur in mehreren Etappen möglich sein, fallen die Versandkosten nur einmal an.

§ 7 Fälligkeit, Zahlungsmodalitäten, Zahlungsverzug
(1) Grundsätzlich ist der Kaufpreis sofort bei Erhalt der Ware zu entrichten.

(2) Die Bezahlung der bestellten Waren können Sie wahlweise mittels Kreditkarte, per Bankeinzug oder auf Rechnung veranlassen. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen bzw. eine Vorauszahlung oder die Stellung einer Kaution oder anderer finanzieller Sicherheiten zu verlangen. Diese Einschränkung ist abhängig von der Ihrer Bonität und Ihrem Bestellverhalten.

(3) Bei Kreditkartenzahlung erfolgt die Abbuchung von Ihrem Konto nachdem die Ware versandt worden ist.

(4) Bei Zahlung per Bankeinzug erklären Sie ausdrücklich, dass Sie uns zum Einzug fälliger Beträge von dem von Ihnen angegebenen Bankkonto ermächtigen. Gleichzeitig versichern Sie, dass das angegebene Bankkonto genügend Deckung aufweist. Im Einzugsermächtigungsverfahren wird der zu zahlende Betrag ca. 14 Tage nach dem auf der Rechnung ausgewiesenen Datum abgebucht.

(5) Zahlung per Rechnung und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an.
Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

Klarna Rechnung
Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per E-mail oder gemeinsam mit der Ware versandt. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0 Euro pro Bestellung.

Klarna Ratenkauf
Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

Datenschutzhinweis
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

(6) Mit dem Eingang des Zahlungsbetrages auf unserem Konto haben Sie Ihre Zahlungspflicht erfüllt.

(7) Bei einer Bestellung per Nachnahme haben Sie die von uns geforderte Geldsumme bei Anlieferung zu entrichten. Weiterhin ist der von der Deutschen Post bzw. DHL erhobene Nachnahmebetrag in Höhe von 2 EUR vor Ort von Ihnen zu entrichten. Das darüber hinaus anfallende Übermittlungsentgelt in Höhe von 2 EUR entrichten wir.

(8) Eine Barzahlung oder eine Zahlung per Scheck ist ausgeschlossen.

(9) Kommen Sie mit Ihrer Zahlungsverpflichtung in Verzug, haben Sie die ausstehende Geldsumme zu verzinsen. Der Verzugszins beträgt pro Jahr fünf Prozentpunkte über dem von der Deutschen Bundesbank gemäß § 247 Abs. 2 BGB bekannt gegebenen Basiszinssatz.

§ 8 Widerrufsrecht
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

I. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Coebiz GmbH
Hertzstraße 16
48653 Coesfeld

Telefon: +49 2541 8437855
Telefax: +49 2541 8437857

E-Mail: info@coebiz.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden (abzurufen hier), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

II. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Nicht paketversandfähige Waren holen wir auf unsere Kosten ab. Paketversandfähige Waren haben Sie unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. [Alternativ: Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.]

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

-- Ende der Widerrufsbelehrung --

§ 9 Eigentumsvorbehalt
(1) Gegenüber Verbraucher gilt: Die von Ihnen gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

(2) Gegenüber Unternehmern gilt: Die von Ihnen gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung unser Eigentum.

§ 10 Gewährleistung
(1) Hat die gelieferte Ware nicht die vereinbarte Beschaffenheit oder eignet sie sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder allgemein übliche Verwendung oder hat sie nicht die Eigenschaft, die  Sie nach unseren Äußerungen in diesem Online-Shop erwarten können, leisten wir nach Ihrer Wahl Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware. Wir können die von Ihnen gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Schlägt die Nacherfüllung fehl, was erst nach zwei Nacherfüllungsversuchen anzunehmen ist, haben Sie die Wahl zwischen Kaufpreisminderung oder Rückzahlung oder Schadensersatz oder Ersatz etwaiger durch sie getätigten vergeblichen Aufwendungen.

(2) Diese Ansprüche verjähren bei Verbrauchen im Sinne des 3 13 BGB nach zwei Jahren ab Anlieferung der Waren und bei Unternehmern im Sinn des 3 14 BGB nach einem Jahr ab Anlieferung der Ware. Die Rechte des Unternehmer aus den §§ 478, 479 BGB bleiben hiervon unberührt. Die Verkürzung der Gewährleistungsfrist auf ein Jahr gilt nicht, wenn die Ersatzpflicht auf einen Körper- oder Gesundheitsschaden wegen eines vom Verkäufer zu vertretenen Mangels oder auf grobes Verschulden des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfe gestützt wird. Unbeschadet dessen hafte der Verkäufer nach dem Produkthaftungsgesetz.

(3) Liefern wir im Zuge der Nacherfüllung eine mangelfreie Ware, sind Sie verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurückzusenden. 

§ 11 Vertragssprache/Gerichtsstand/Anwendbares Recht.
(1) Die Vertragssprache ist deutsch.

(2) Die hier begründeten Rechtsverhältnisse sowie diese Geschäftsbedingungen sowie den gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und uns unterliegt dem Recht des Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss alles Verweisungen auf andere Rechtsordnungen und internationalen Verträgen. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(3) Bei alle aus diesem Vertragsverhältnisses ergebenden Streitigkeiten mit einem Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist Coesfeld Gerichtsstand. Wir sind jedoch berechtigt, den Kunden, der Unternehmer ist, auch an dessen Geschäftssitz zu verklagen. 

§ 12 Hinweise zur Rückgabe von Batterien/Akkus
Hg, Cd, Pb

Bei einigen unserer Waren gehören Batterien zum Lieferumfang. Verbrauchte Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Sie sind dazu verpflichtet, verbrauchte Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen (gesetzliche Rückgabepflicht). Handel und Hersteller sind verpflichtet, diese Batterien unentgeltlich zurückzunehmen und ordnungsgemäß zu verwerten oder als Sondermüll zu beseitigen (gesetzliche Rücknahmepflicht). Sie können diese also nach Gebrauch unentgeltlich in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel vor Ort zurückgeben. Falls Sie Batterien und Akkus bei uns zurückgeben möchten, können Sie diese portofrei an uns zurücksenden. Um uns unnötige Kosten zu ersparen, bitten wir Sie darum, die Sendung ausreichend zu frankieren. Sie erhalten von uns dann die Portokosten zurück.

Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne versehen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, ist das jeweilige chemische Symbol (Hg (Quecksilber), Cd (Cadmium) oder Pb (Blei) unter dem Symbol der Mülltonne aufgeführt.

§ 13 Hinweise zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten
Hersteller müssen seit dem 13. August 2005 in den Verkehr gebrachte, alte Elektrogeräte kostenlos zurücknehmen. Die Hersteller müssen ihre Elektro- und Elektronikgeräte, die nach dem 23. November 2005 in Verkehr gebracht werden, mit einem Symbol (durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern) kennzeichnen.

Solche Altgeräte sind nicht als unsortierter Siedlungsabfall zu beseitigen, sondern getrennt zu sammeln und über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme zu entsorgen. Gemäß dem Gesetz "ElektroG" vom 23.März 2005 verkaufen wir nur noch Elektro- und Elektronikgeräte von Herstellern, welche sich entsprechend bei der zuständigen Behörde registriert haben und eine insolvenzsichere Garantie für die Finanzierung der Rücknahme und Entsorgung ihrer Elektrogeräte nachweisen können.

§ 14 Vertragstextspeicherung
Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Sie können den Vertragstext sichern, indem Sie das Angebot über die Druckfunktion Ihres Browsers durch Ausdrucken sichern. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form müssten Sie selbst veranlassen (z.B. durch Screenshot des jeweiligen Angebotes bzw. Umwandeln des Vertragstextes in pdf-Format).

Zuletzt angesehen