Wir sind für Sie da +49 2541 8437855
Über 25 Jahre Erfahrung
Kostenloser Versand - ab 40 €
Wir bieten - Kauf auf Rechnung

FAQ - Häufige Fragen & Antworten

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung bei Coewell, Zahlung, Lieferung oder unseren Produkten? Hier haben wir die häufigsten Fragen
für Sie aufgeführt und beantwortet.

Sollten Sie hier nicht die passende Antwort auf Ihre Frage finden, hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter. Hierzu nutzen Sie bitte einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns schnell und unkompliziert unter der +49 2541 8437855 an.

 

Fragen & Antworten rund um das Thema Infrarotheizungen


Inhaltsangabe
1. Wie funktioniert eine Coewell Infrarotheizung?
2. Was ist der Unterschied zwischen einer Konvektor Heizung und einer Coewell Infrarotheizung?
3. Ist die Coewell Infrarotheizung nur eine Zusatzheizung  oder kann sie als alleinige Heizung eingesetzt werden?
4. Müssen die Coewell Infrarotheizungen mit einem Thermostat gesteuert werden?
5. Ist die Benutzung einer Zeitschaltuhr möglich?
6. Wie hoch sind die Stromkosten?
7. Wie viel Heizleistung benötige ich?
8. Wie muss die Coewell Infrarotheizung montiert werden?
9. Wie heiß werden Infrarotheizungen?
10. Kann die Infrarotheizung zur Bautrocknung eingesetzt werden?
11. Ist eine Infrarotheizung geeignet die Schimmelbildung zu reduzieren?
12. Sind Infrarotheizungen allergikerfreundlich?

1. Wie funktioniert eine Coewell Infrarotheizung?
Eine Coewell Infrarotheizung funktioniert genauso, wie die Strahlen der Sonne. Sie erwärmen nicht die Luft, sondern die Gegenstände und Körper im Raum. Die Coewell Infrarotheizung ist eine Wärmewellenheizung, aber nicht jede Wärmewellenheizung ist eine Infrarotheizung, Bei der Infrarotheizung entsteht neben der kurzwelligen Infrarotstrahlung (Infrarot A und Infrarot B) auch die langwellige Infrarotstrahlung (Infrarot C). Die langwellige Infrarotstrahlung ist dementsprechend für die angenehme Wärme einer Infrarotheizung verantwortlich.

2. Was ist der Unterschied zwischen einer Konvektor Heizung und einer Coewell Infrarotheizung
Eine Konvektor Heizung erwärmt lediglich die Luft im Raum, aber nicht die Körper im Raum. Dadurch erzielt die Infrarotheizung schon erfahrungsgemäß schon bei einer 3°C tieferen Raumtemperatur eine Wohlfühlatmosphäre.

3. Ist die Coewell Infrarotheizung nur eine Zusatzheizung oder kann sie als alleinige Heizung eingesetzt werden?
Die Coewell Infrarotheizung kann sowohl als vollwertige Heizung als auch als Zusatzheizung eingesetzt werden. Dafür muss die Heizleistung genau berechnet werden. Diese Heizleistung können Sie eigenständig in unserem Heizkostenrechner ermitteln. Infrarotheizungen können ohne großen Installationsaufwand vorhandene Nachtspeicheröfen ersetzen. Dadurch sparen Sie Stromkosten und erhalten zusätzlich ein angenehmes Raumklima.

4. Müssen die Coewell Infrarotheizungen mit einem Thermostat gesteuert werden?
Ein Thermostat ist sinnvoll, wenn ein kompletter Raum mit einer Coewell Infrarotheizung beheizt wird. Dadurch können Sie die Heizkosten regulieren, indem die Raumtemperatur die gewünschte Temperatur nicht überschreitet. Sie haben die Möglichkeit mittels Stecker Thermostat nur eine einzelne Infrarotheizung oder mit einem Funk- Thermostat und den dazugehörenden Empfängern mehrere Infrarotheizungen gleichzeitig zu steuern. Durch die Anwendung eines Thermostats werden die Heizkosten reduziert, da die Infrarotheizung nicht durchgängig heizt.

5. Ist die Benutzung einer Zeitschaltuhr möglich?
Natürlich kann die Coewell Infrarotheizung mit einer Zeitschaltuhr gesteuert werden. Beachten Sie bei reinen Zeitschaltuhren, dass nur die Dauer des Heizintervalls festgelegt wird. Die Höhe der Raumtemperatur bleibt dabei unberücksichtigt. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines Thermostats mit integrierter Zeitschaltuhr.

6. Wie hoch sind die Stromkosten?
Die Stromkosten sind abhängig von der Leistung der Infrarotheizung. Eine 400 Watt Heizung verbraucht bei ständigem Betrieb 400W Strom/Stunde. Bei 0,27€ Kosten pro KWh bedeutet das, dass die Kosten pro Stunde bei 0,11€ liegen. Durch die Anwendung eines Thermostats werden die Stromkosten reduziert, da die Heizung nicht ständig in Betrieb ist. Eine genaue Kostenaufstellung können Sie unserem Heizkostenrechner entnehmen.

7. Wie viel Heizleistung benötige ich?
Coewell Infrarotheizungen können sowohl als Zusatzheizung als auch als vollständige Heizung eingesetzt werden. Die Heizleistung wird bestimmt nach der Größe des Raumes und der Dämmung des Gebäudes. Eine detaillierte Berechnung können Sie unserm Heizkostenrechner entnehmen.

8. Wie muss die Coewell Infrarotheizung montiert werden?
Die Coewell Infrarotheizung benötigen für den Betrieb lediglich eine Steckdose. Die Coewell Infrarotheizungen können dabei an die Wand oder an die Decke montiert werden. Die Coewell Infrarotheizung ist so ausgestattet, dass Sie problemlos an der Wand oder Decke montiert werden kann. Vorteilhaft ist die Montage an den Innenwänden. Dadurch geht die Wärme, die auf der Rückseite der Infrarotheizung abgestrahlt wird, nicht verloren. Berücksichtigen Sie auch, dass Möbel nicht direkt vor der Coewell Infrarotheizung stehen. Ansonsten kann die Coewell Infrarotheizung Ihre Wirkung nicht entfachen und das Möbelstück nimmt die komplett durch die Coewell Infrarotheizung erzeugte Wärme auf.

9. Wie heiß werden Infrarotheizungen?
Coewell Infrarotheizungen haben eine Oberflächentemperatur von 90°-110°C im Wohnbereich. Bei den Terrassenstrahler erzielen wir eine Oberflächentemperatur von bis zu 370° und unsere Hocheffizienz Infrarotflächenheizungen haben eine Oberflächentemperatur von 170°C. Coewell Infrarotheizungen müssen auf jeden Fall eine Oberflächentemperatur von mehr als 80°C aufweisen, da ansonsten keine Infrarot C Strahlung entsteht. Die Verbrennungsgefahr besteht bei den Standardinfrarotheizungen nicht, da es sich um eine trockene Wärme handelt. Der Mensch spürt die Hitze und zieht automatisch seine Hand weg. Die Terrassenstrahler weisen eine höhere Oberflächentemperatur auf, da hier die Infrarotstrahlung komprimierter abstrahlt. Aus diesem Grund muss eine Mindesthöhe bei der Installation eingehalten werden. Die Hocheffizienzinfrarotheizung von Coewell ist vornehmlich für den Werkstattgebrauch und für Lackierereien entwickelt worden. Sie dient der Trocknung von Gegenständen und Hobbywerkstätten und hat darum eine höhere Oberflächentemperatur.

10. Kann die Infrarotheizung zur Bautrocknung eingesetzt werden.
Coewell Infrarotheizungen können sehr gut zur Bautrocknung eingesetzt werden, da die Coewell Infrarotheizungen nicht die Luft im Raum erwärmt, sondern direkt die Körper im Raum erwärmt.

11. Ist eine Infrarotheizung geeignet die Schimmelbildung zu reduzieren?
Die Coewell Infrarotheizungen sind sehr gut geeignet zur Schimmelbeseitigung, da die Wärme direkt in die Körper geht. Dadurch gehören nasse Wände bei denen sich Schimmel bildet, der Vergangenheit an.

12. Sind Infrarotheizungen allergikerfreundlich?
Ja! Coewell Infrarotheizungen erwärmen die Körper und Gegenstände im Raum und wirbeln nicht die Luft durcheinander. Dadurch wird auch kein Staub durch die Luft gewirbelt, welches Allergikern häufig das Leben schwer macht.

 

Zuletzt angesehen